Der Haupteingang unserer Verwaltung
Der Hintereingang unseres Haupthauses
Der Weg zum Hintereingang
Die Terrasse für unsere Bewohner
Das Schloß Landsberg in Sichtweite
Und dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat…
1. Petrus 4,10

Herzlich willkommen beim
Diakonieverein »Werratal« e.V.

Der Verein fördert die diakonische Arbeit in der Region Meiningen, insbesondere auf dem Gebiet der Altenhilfe. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

In diesem Sinne betreibt der Diakonieverein „Werratal“ e.V. das Altenpflegezentrum „Werra-Aue“ in Walldorf, Seniorenwohnungen in Walldorf und Wasungen sowie die Diakonie Sozialstation in Meiningen. Als Tochtergesellschaft des Diakonievereins führt die Diakonie “Werratal“ gGmbH seit 2011 die Evangelische Seniorenpflege „Am Schloss“ in Schmalkalden.

Haupt- & Nebenhaus in Walldorf
Unser Nebeneingang in Walldorf
Der Hintereingang zur Verwaltung
Der Haupteingang mit Schild
Das Schloß Landsberg in Sichtweite

Aus der Geschichte des Standorts Walldorf

Das als Herrensitz des Freiherrn Marschalk von Ostheim 1775 erstmals bezogene Gebäude wurde ab 1875 als Kreisarmenhaus genutzt. Später diente das benachbarte ehemalige Wirtschaftsgebäude als Abteilung des Bezirkskrankenhauses Meinigen. 1975 bildeten beide Häuser den Gebäudekomplex Pflegeheim und wurden als solches betrieben. Das Pflegeheim Walldorf war bis Juni 1992 kommunal verwaltet und wurde anschließend in der Rechtsträgerschaft der Diakonie weitergeführt, die mit dem Haus auch dessen Geschichte übernahm. Aus dieser heraus sollte für die Zukunft Neues entstehen: Wegen der maroden Bausubstanz entstand seit 1994 ein moderner und hochwertig ausgestatteter Neubau, verbunden mit einem zeitgemäßen Pflegekonzept. Hier konnten die ersten Bewohner am 02.01.1997 erstmals ihre hellen, freundlichen Zimmer beziehen. Das ehemalige Wirtschaftsgebäude wurde zu Seniorenwohnungen umgebaut.  Am Platz des alten Herrensitzes entstand später ein Dorfplatz mit Parkmöglichkeiten und Spielplatz.

Struktur des Vereins

Der Diakonieverein „Werratal“ e.V. ist mit der Förderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland verbunden und gehört als Mitglied dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland e.V. an. Er wendet das entsprechende Dienstvertragsrecht, die Arbeitsrechtsregelungen und Mitarbeitervertretungsrecht an und untersteht dem kirchlichen Datenschutzrecht.

Susanne Frank

Geschäftsführung

Vorstand Diakonieverein »Werratal« e.V.

Geschäftsführender Vorstand

  • Heinrich von Berlepsch (Vorsitzender)
  • Martina Frauenberger (stellv. Vorsitzender)
  • Susanne Frank

Erweiterter Vorstand

  • Eva Damm
  • Ingrid Reich
  • Dr. Holger Wicht
  • Isabella Wachmer

Beratend für den Vorstand als Vereinsmitglieder tätig

  • Jana Herrmann
  • Annerose Sommer
  • Kai Hackenschmidt
  • Gerhard Schmidt
  • Susanne Ihle

Geschäftsführung Diakonie »Werratal« gGmbH

  • Heinrich von Berlepsch
  • Martina Frauenberger
  • Susanne Frank

Aufsichtsrat

  • Jana Herrmann (Vorsitzende)
  • Isabella Wachmer
  • Eva-Maria Damm
  • Dr. Holger Wicht
  • Ingrid Reich
  • Annerose Sommer
  • Kai Hackenschmidt
  • Susanne Ihle
  • Gerhard Schmidt

Zu unserem Angebot gehören:

Altenpflegezentrum Werra-Aue Meiningen / OT Walldorf

Die Umgebung zwischen Kirchenburg, Schloss Landsberg, Gemeindezentrum und den Werra-Auen bietet gleichermaßen Nähe zur Natur wie zum dörflichen Leben.
Mehr erfahren …

Evangelische Seniorenpflege
»Am Schloss« Schmalkalden

Im Ortskern der Fachwerkstatt Schmalkalden gelegen, eingebettet zwischen Altstadt, Schlossanlage und modernem Einkaufszentrum verbindet das Haus ein modernes Umfeld mit historisch gewachsenem, ruhigem Ambiente.
Mehr erfahren …

Diakonie Sozialstation Meiningen

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht seit 1991 die Pflege, Behandlung und Betreuung kranker, alter oder behinderter Menschen in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. Dadurch ermöglichen wir ihnen, Vertrautes nicht aufgeben zu müssen.
Mehr erfahren …

Seniorenwohnungen Walldorf

Das Haus im Kern des Meininger Ortsteils Walldorf bietet in 16 individuell geschnittenen, barrierearmen Wohnungen Senioren mit oder ohne Pflegegrad in Ein- und Zwei-Raumwohnungen ein Zuhause. Die meisten Wohnungen sind über einen Laubengang erreichbar.
Mehr erfahren …

Seniorenwohnen im »Amtshof« Wasungen

Im historischen Ambiente eines umgebauten Fachwerkbaus vermieten wir 15 barrierefreie und barrierearme individuelle Wohnungen. Diese sind mit einem Fahrstuhl auf zwei Etagen zu erreichen.
Mehr erfahren …